---
+49 152 29503735 info@rrc-rosenheim.de

18.03.2017 | Bayerische Meisterschaft Amberg

Amberg –  Zum Start in das Wettkampfjahr 2017 durfte sich der Rock’n’Roll Club Rosenheim gleich über drei Medaillen bei der Bayerischen Meisterschaft in Amberg freuen – zwei Rosenheimer reihten sich in der Königsklasse mit runderneuerter Akrobatik zwischen den Routiniers ein, ein Debütantenpaar wurde in der B-Klasse gar auf Anhieb Bayerischer Meister! Die Showformation komplettierte das Rosenheimer Startfeld und konnte erstmals BM-Silber ergattern.

Anja Gentner und Christian Gartmeier gingen in der A-Klasse mit großen Vorsätzen an den Start, um ihren Überraschungstitel aus dem Vorjahr zu verteidigen: drei neue Würfe für den Saisonauftakt sind gerade in der höchsten Turnierklasse eine Hypothek, die einem alles abverlangen. Nach einer noch etwas verhaltenen Fußtechnik war die Konkurrenz zwar in Schlagweite, die Salti und Schrauben schienen dem Wertungsgericht jedoch nicht titelreif genug. Eine wackelige Runde reichte dem Paar aus Landsberg mit sicherer Fußtechnik und einem höheren theoretischen Akrobatikwert für den Sieg, die Rosenheimer konnten dennoch erhobenen Hauptes mit Silber die Heimreise antreten.

Im Vorjahr mit einer furiosen Siegesserie in der C-Klasse gestartet, wollen Christina Menzer und Alexander Michael auch in diesem Jahr hoch hinaus. Der Aufstieg in die nächsthöhere B-Klasse verlief nach dem Deutschen Vizemeistertitel nicht immer reibungslos: von einer mehrwöchigen Verletzung in der Vorbereitung ausgebremst, war an einen Start bereits im Herbst nicht zu denken. Umso mehr fieberten beide dem Debüt in der neuen Klasse voll Tatendrang entgegen. Es gelang ihnen dank einer achtbaren Leistung in beiden Finalrunden, die zwar nicht reibungslos abliefen, für die nahe Zukunft dennoch positiv stimmen. Mit Bronze im Gesamtklassement krönten sie ihr Debüt, den Meistertitel hatten sich die beiden als bestes B-Klassenpaar aus Bayern an diesem Tag redlich verdient!

Die Showformation des RRC Rosenheim tat sich durch eine engagierte und konsequente Vorbereitung zur „Bayrischen“ hervor. Mit neuen choreographischen Highlights verhinderten in Amberg nur kleine Unsauberkeiten den Sieg – erstmals durfte sich das Team über Silber bei einer Landesmeisterschaft freuen!

Mit dem ersten Südcup des Jahres beginnt für die Paare aus dem süddeutschen Raum nun das Rennen in der DM-Qualifikation. Die Rosenheimer fiebern jedoch einem besonderen Datum entgegen: am 06. Mai richtet der Verein den „Großen Preis von Deutschland“ aus. Vor heimischem Publikum soll in der Gabor-Halle bereits die Fahrkarte nach Iserlohn gelöst werden, wo im Juni die nationalen Titelkämpfe stattfinden.

10.03.2017 | Frühjahrsgeneralprobe

Rosenheim – Zur Frühjahrsgeneralprobe am 10. März präsentierten sich alle Altersklassen dem Rosenheimer Vereinspublikum. Neben den Tänzern des Turnierkaders standen erstmals auch die Nachwuchs-Rock’n’Roller im Fokus! Etwa 80 Gäste sahen ein buntes Programm von A- bis C-Klasse, über die Showformation und auch die Kleinsten hatten sich auf den ersten großen Auftritt vorbereitet: mit selbst ausgedachten Programmen und einer von den Nachwuchs-Coaches Franzi und Chrissi entwickelten Gruppenchoreographie sorgte der Nachwuchs für Begeisterung!

27.01.2017 | Vier Rosenheimer Rock’n’Roll-Paare geehrt

Rosenheim/Gabor-Halle – Am 27. Januar fand in der Gabor-Halle Rosenheim die jährliche Ehrung des Sports statt.  Von B wie „Badminton“ bis W wie „Wasserski“ waren viele verschiedene Sportarten aus Rosenheim und Umgebung vertreten. Auch vier Paare des Rock’n’Roll Club Rosenheim wurden für ihre Erfolge im Jahr 2016 geehrt.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von einer Laudatio der Oberbürgermeisterin Gabrielle Bauer auf die Leistungen der Sportler. Danach begannen die ersten Ehrungen für Badminton. Zwischen den Ehrungen gaben verschiedene Athleten wie Turner, Tennisspieler und Sportler der rhythmischen Sportgymnastik Auftritte zum Besten.

Ein wenig Geduld wurde den Rock’n’Rollern abverlangt: erst gegen Ende der Veranstaltung unter T wie „Tanzsport“ wurden die Turnierpaare des Rock’n’Roll Club Rosenheim für ihre Titel im vergangenen Jahr geehrt.

Dazu gehören die Bayerischen Meister und Deutschen Vizemeister in der C-Klasse Christina Menzer und Alexander Michael, die Bayerischen Vizemeister der B-Klasse Franziska Peßler und Tobias Öttl, die Bayerischen Meister und Deutschen Vizemeister der B-Klasse Franziska Schmidt und Paul Weiland sowie die Dritten im Bunde mit dem Bayerischen Meistertitel der A-Klasse, Anja Gentner und Christian Gartmeier. Im Anschluss an ihre Ehrungen durften die Rock’n’Roller beweisen, dass sie ihre Titel nicht ohne guten Grund erhalten haben: trotz knapp kalkulierter Zeit für Umziehen und Aufwärmen brachten die Rock’n’Roller die Veranstaltung mit einem gelungenen Showauftritt vor der Rosenheimer Sportwelt zu Ende.

Ein herzliches Dankeschön geht an die fleißige Fotografin Anita Windsberger für das Fotomaterial!

22.01.2017 | Nachwuchs- abteilung gewinnt 3.000€!

Rosenheim – „Ein paar Euro für die Jugendkasse können nicht schaden“ – so oder so ähnlich dachte das Team Öffentlichkeitsarbeit zum Jahreswechsel und meldete die Nachwuchs-Rock’n’Roller kurzerhand zur Aktion „Rosenheim speckt ab“ an.

Die vom Rosenheimer 37°-Fitnesscenter organisierte, mehrwöchige Veranstaltung hatte zum Ziel, für jedes abgenommene Kilogramm der Teilnehmer einen gewissen Betrag in einen Topf einzuzahlen. Dieser sollte in einer Onlineabstimmung an drei Vereine im Rosenheimer Nachwuchssport ausgelobt werden, die sich um Stimmen für ihren Erfolg bemühen konnten.

Die Rock’n’Roller stiegen erst recht spät ins Rennen ein, etwa eine Woche Zeit blieb, um Stimmen aufzutreiben. Umso erstaunlicher, dass sie sich bereits nach zwei Tagen an die Spitze der Abstimmung setzten. Die Führung gaben sie dann auch nicht mehr aus der Hand: mit deutlichem Vorsprung vor den Eiskunstlaufkindern des SV Pang und dem Basketballnachwuchs vom Sportbund Rosenheim konnte sich der RRC Rosenheim durchsetzen.

Die Preisvergabe am selben Nachmittag sorgte dann für eine faustdicke Überraschung: großzügig von der YES-Stiftung aufgerundet, erhielt der RRC Rosenheim einen Scheck über 3.000€. Wir möchten an dieser Stelle ein großes Dankeschön für alle Stimmen und das „37°“ für eine großartige Aktion aussprechen!

 

06.01.2017 | Dreikönigs-Bowling

Rosenheim/Inn-Bowling – Noch in den Ferien und vor Trainingsauftakt versammelten sich viele Aktive zum schon traditionell gewordenen Neujahrs-/Dreikönigs-Bowling im Rosenheimer Inn-Bowling-Center. Mit Riesenspaß bei der Sache und einer kleinen Stärkung nebenbei war die erste Vereinsveranstaltung im neuen Jahr ein voller Erfolg!

Seite 2 von 212